Home
GANZES SORTIMENT
ANREISE / Öffnungszeiten
BEKLEIDUNG
NATURFASER-Bekleidung
KOPF / HAND / SCHIRM
SCHUHE, Gamaschen
RUCKSÄCKE / Taschen
SCHLAFSÄCKE, Biwak
- DAUNEN-Schlafsäcke
- KUNSTFASER-Schafsäcke
- TROPEN-Schlafsäcke
- BIWAK-Säcke
- WASSERDICHTE Schlafsäcke
- Deepsleep 250
- DeepSleep SYSTEM
MATTEN, Decken, Kissen
TISCHE, STÜHLE
VERPACKUNG
INSEKTENSCHUTZ
HÄNGEMATTEN
REISEZUBEHÖR
TELESKOP-STÖCKE
KLETTER-MATERIAL
ZELTE / Regendächer
FEUER-ZELTE
KOCHEN
GRILLE, FEUERSTELLEN
LICHT, LAMPEN
ORIENTIERUNG
WERKZEUGE, MESSER
BOOTE (aufblasbar)
WINTERGERÄTE
VERMIETUNG
AKTIONEN
SPEZIAL-Kleider
THEMATIK
   
 
   
  Dies ist keinesfalls eine Fotomontage - die wasserdichten Schlafsäcke der Schweizer Firma EXPED sind dicht ! Ob sie den ganzen Tag im triefenden Regen vor unserem Geschäft ausgelegt sind oder ob wir sie sogar in den sprudelnden Brunnen werfen, spielt keine Rolle... Erstaunlich ist nicht nur die Wasserdichte, sondern auch das erstaunliche Trockenschütteln danach - zum Trocknen brauchts keine Sonne oder Wärme...


   


Einfach formuliert, wurde hier der wasserdichte Biwacksack direkt auf
den Schlafsack auflaminiert und der Abperleffekt ist ausdauernd und hervorragend. Morgentau, Regen (aber auch Getränke wie Wein oder Säfte) finden keine Haftung auf der Aussenhaut, sodass diese ohne Pflege fast Jahre sauber bleibt. Trotz dieser erstaunlichen "Dichte" höhren wir nie von einer mangelden Atmungsaktivität oder einem Hitzegefühl (was Kunstfasersäcke durchaus hervorrufen können).


Der Schnitt dieser Waterbloc-Schlafsäcke ist ebenfalls tadellos geformt. Männer mit breiten, voluminösen Schultern können sich immer noch bestens bewegen und drehen. Das Fussteil ist grosszügig, aber ideal verschmälert, sodass wenig Fusswärme verbraucht wird. Die Gummizüge des doppelten Kragenabschlusses (für Kapuzze und Inneren Winterkragen) leuchten des Nachts sodass im Dunkeln nicht endlos an der Kapuzzenform oder für den Ausstieg "herumgefummelt" werden muss.
Der Flauschige Winterkragen lässt keine Kälte in den Körper hinab und wird vor allem dann angewendet wenn die Kapuzze lose bleibt und mit einer Kappe auf dem Kopf ersetzt wird.







WATERBLOC - 6°C
Perfekt von April bis Oktober, der leichte wasserdichte  drei-Saison Allrounder

Gewicht:

Grösse M = 1150 g; Grösse L =  1190 g;   Packmass: M 2.5 Liter  / L 2.6 Liter
Temperaturen: 3 bis - 6°C   Preis: M 599.- / L 629.-





WATERBLOC - 16°C
Perfekt von Oktober bis März, der verläss- lich warme und wasserdichte  vier-Saison Allrounder

Gewicht:

Grösse M = 1160 g; Grösse L =  1720 g;   Packmass: M 4.8 Liter  / L 5 Liter
Temperaturen: -8 bis - 16°C   Preis: M 749.- / L 769.-

---------------------------------------------------------------------------------






WATERBLOC -42°C
Der Neueste von Exped - er hat schon zahlreiche Winter-Expeditionen ohne Zelt bei denen nur auf der Matte geschlafen wurde hinter sich. Er bietet ebenfalls das wasserdichte, atemfähige und kondenswasserfreie Schlafsystem. Bei starkem Regen brauchts nur noch eine Regenjacke über dem Kopf oder die optionale WB-Regenhaube und man kann sich jederzeit trocken und warm verkriechen. Ein leichteres Schlafsystem in arktischen Temperaturen ist kaum denkbar.

Gewicht:

Grösse M = 2100 g; Grösse L =  2210 g;   Packmass: M 13.4 Liter  / L 13.5 Liter
Temperaturen: bis - 42°C   Preis: M 999 g / L 1950 g
----------------------------------------------------------------------------------




WB-Regenhaube Die WB-Regenhülle wird über die Schlafsackkapuze gezogen. Natürlich ist der wasserdichte Stoff atemfähig und zusätzlich mit Moskitonetzstoff unterlegt, damits angenehm auf der Haut ist...Beissen die Moskitos, lässt sich die Haube umdrehen und mit dem Moskitonetzstoff nach oben über die Kapuze ziehen. Die Haube ist der Aufbewahrungssack oder Trocknungssack für nasse Kleider.Grösse: 95 x 75 cm, Gewicht: 150 g, Packmass: 12 x 8 cm,   Preis: Fr. 45.-




Eine geniale Kombination mit den Waterbloc-Schlafsäcken ist der BIVY PONCHO von EXPED. Besonders auf Langdistanz-Wanderungen ist der absolut wasserdichte Umhang in ein Not-Dach umfunktionierbar, welches problemlos mindestens den ganzen Oberkörper abdeckt und gegen Wind und Regen schützt. In diesem Falle kann das Zelt geradezu zu Hause gelassen werden denn diese Kombination ist absolut zweckerfüllend !
Wers wagt - gewinnt die unmittelbare Mitte zur Natur !