Home
GANZES SORTIMENT
ANREISE / Öffnungszeiten
BEKLEIDUNG
NATURFASER-Bekleidung
KOPF / HAND / SCHIRM
SCHUHE, Gamaschen
RUCKSÄCKE / Taschen
SCHLAFSÄCKE, Biwak
MATTEN, Decken, Kissen
TISCHE, STÜHLE
VERPACKUNG
INSEKTENSCHUTZ
HÄNGEMATTEN
REISEZUBEHÖR
TELESKOP-STÖCKE
KLETTER-MATERIAL
ZELTE / Regendächer
1 PERSON
2 PERSONEN
- Pacer 2
- Cetus UL
- Spica UL
- Sirius
- Gemini 2
- Venus
- Orion
- Polaris
- Mira 2 HL
- Carbon reflex
 -Andromeda
- Vega (Stangenlos)
3 PERSONEN
- AUFBLASBARE ZELTE
- Olympus
- Grönland
- Hex 3
- Venus/Orion 3
- Alaska 3 Vent
- Citadel
- Cetus 3
4 PERSONEN
STANGEN-LOSE Zelte
DÄCHER
- Regen/Sonnendächer
- Formbare Planen
FEUER-ZELTE
KOCHEN
GRILLE, FEUERSTELLEN
LICHT, LAMPEN
ORIENTIERUNG
WERKZEUGE, MESSER
BOOTE (aufblasbar)
WINTERGERÄTE
VERMIETUNG
AKTIONEN
SPEZIAL-Kleider
THEMATIK
   
 



Polaris - extrem stark, leicht, selbststehend, komfortabel. Endlich das Einwandzelt mit Vorraum fürs Gepäck und zum Kochen! Trotzdem extrem leicht und durch neuartige Stangen-Konstruktion selbststehend*. Auch extra geräumig für die Sturmtage. Stark und aerodynamisch gebaut ist dies das Zelt für die Expedition

Gewicht: Minimal: 2.45 kg; mit Mittelstange: 2.6 kg: Vollgewicht mit inbegriffener Mittelstange: 2.95 kg
Packmass: 46 cm x 17 cm
Aufstellzeit: 1 Minuten
Farben: goldgelb - terracotta
Preis Fr. 999.-
--------------------------
Besonders dichter und dampf-durchlässiger Einwandstoff: Der Zeltstoff ist hochatmungsaktives, ultrawasserdichtes VentAir, dem derzeit besten PTFE-3-Lagen-Laminat für Zelte. Das Vorzelt ist aus ultraleichtem, extrareissfestem Ripstop-Nylon mit 4-facher Silikon-Beschichtung. Blitzschneller Aufbau: die 3 farbkodierten Zeltstangen einschieben, Gurten festzurren, Heringe in den Boden, fertig! Völlig selbststehend: Durch die verstärkende Firststange, die auch den Vorraum einschliesst, ergibt sich völlige Selbststehfähigkeit des Zeltes, was schnellstmöglichen, unkomplizierten Aufbau bedeutet. Wenn äussere Zeltleinen-Verspannung schwierig ist, lassen sich die Bogenstangen von innen diagonal mit Zeltleinen verspannen. Gedeckter Vorraum für nassen Rucksack, die Schuhe und Platz zum Schneeschmelzen. Lüftung und freie Sicht auf alle 4 Seiten durch seitliche, versetzte Tunnel-Ventilatoren und grosse Bogenfenster vorne wie hinten. Verstärkte Abspannschlaufen, die direkt an die Stangenschläuche angreifen. Seitliche Dreifachschlaufen, die mit der Bodenschlaufe ein Kräftedreieck bilden. Leicht bedienbar: Die Reissverschlüsse sind mit verschiedenfarbigen, lichtreflektierenden Schlaufen einhändig bedienbar. Extradichter Boden: Der Bodenstoff Taffetanylon mit 10’000 mm Wassersäule und durchgehend nahtbandverschweisst. Die superstarke, nachtrefektierende Dyneema-Zeltschnur mit 140 kg Bruchlast ist superleicht, statisch und verhindert so bei starkem Wind das Flattern des Zeltes. Geschaffen durch Erfahrung: Dem Polaris zu Pate standen Weltklasse-Expeditionisten wie Erhard Lorétan, Jean Troillet, Stephan Siegrist und Sébastien Gay, aber auch viele ‘Normal’-Abenteurer. * pat. pending 


                                          Zurück zur Hauptseite